Mande Kora

Wir starten mit dem Crowdfunding

Unterstütze uns dabei. :-)


Wir  bringen dich zum Klingen

Wir legen los! Erfahre alles was dir wichtig ist, zum Bau und zum Klang der Kora. Erfahre wie du uns unterstÜtzen kannst.

Funding


Vielen Dank an Alle die uns unterstützt haben.

Dank Eurer Hilfe konnten wir das 1. Fundingziel erreichen und

5255 Euro einsammeln. .


Das Team

Hinter dem Projekt Mande Kora stehen Benjamin und Marleen. Beide leben und arbeiten in Freiburg im sonnigen Süden von Deutschland. Die Idee zu Mande Kora entstand im Laufe der letzten Jahre und durch die gemeinsame Liebe zur Musik.

Wir wollen als Team transparente Arbeitsprozesse und hohe Qualität sowohl im Bau als auch im Unterricht der Kora anbieten.
Dafür neues zu versuchen und neue Wege zu entdecken ist das Mande Kora Team immer offen.

Mit sechs Jahren entwickelte Marleen eine Faszination für die Harfe. Bis zu ihrem 16. Lebensjahr erhielt sie Harfenunterricht bei Sabine Jacobs vom Stadtorchester Bremerhaven. Anschließend wurde sie an der harpACademy von Assia Cunego unterrichtet.
Schon früh interessierte sie sich für moderne und sehr rhythmusbasierte Stücke mit Raum für Improvisation. Durch die Auseinandersetzung mit Musik aus verschiedenen Kulturen und Projekte mit klassischen, Jazz- und Musikern aus orientalisch geprägten Kulturen konnte sie ihren eigenen außergewöhnlichen Stil entwickeln. Ihr Repertoire umfasst zeitgenössischen Kompositionen, Jazzstandards, minimalistische, Popular- und Weltmusik. Seit 2016 lernt sie Kora im Rahmen regelmäßiger Workshops bei Josh Doughty an der Musikakademie Basel.
Während eines längeren Musikaufenthaltes bei den Griots und Korameistern Sanjally Jobarteh und Dembo Jobarteh in Gambia konnte sie ihr Spiel weiter vertiefen.

Marleen

Benjamin

Benjamin ist seit Jahren als Handwerker in allen Bereichen tätig. Insbesondere die feine Gestaltung kunsthandwerklicher und besonderer Stücke ist ein immer wichtigerer Teil seines Schaffens geworden. Für den Prozess des Kora Baus hat er viele Techniken der Holzverarbeitung ganz neu entdeckt und angepasst. Neues Equipment wurde kreiert und ein Fehlen von genauen Bauplänen machte ihn erfinderisch. Was eine Kora ausmacht sind vor allem Spielbarkeit und Klang. Hier weiter zu forschen und zu experimentieren ist was uns Freude macht.




Eine Kora entsteht

  • Auswahl der Materialien


    Die Kürbisse stammen direkt aus Gambia und werden von dort verschifft oder mitgebracht.

    Das Holz wird direkt beim zertifizierten Holzhandel besorgt. Wir wollen in Zukunft fast nur regionales und europäisches Holz für den Kora Bau verwenden.
    Die Tierhäute stammen aus regionalen Quellen.

  • Holz Bearbeitung


    Im nächsten Schritt wird das Holz verarbeitet. Dies bedeutet vor allem eines: Hobeln, Hobeln, Hobeln.
    Doch auch andere Techniken finden ihren Einsatz: Sägen, Schleifen, Bohren, Drechseln  und  auch  Dämpfen.
    Kurzum, von allem ist etwas dabei.

  • Der Kora Körper wird bespannt



    Die Bespannung des Kora "Körpers" ist das Herzstück beim Kora Bau. Hier muss vieles gleichzeitig geschehen. Das Ergebnis ist immer etwas anders und es braucht viel Fingerspitzengefühl.

    Vor allem aber braucht es: Sonne!
    Die eingeweichte Tierhaut braucht einige Stunden in der prallen Sonne und im sehr trockenen Klima, um durchzutrocknen.

  • Saiten aufziehen, stimmen, stimmen, stimmen.

    Am Ende werden die Saiten auf die Kora gespannt. Dabei handelt es sich üblicherweise um Nylonfäden in verschiedenen Dicken. Mit anderen Worten: Angelruten!

Workshops

und wo wir zu finden sind.

Sommer Musik Fest

Das Sommer Musik Fest ist seit über 20 Jahren DAS Event für alle Freunde der Weltmusik.

Das SommerMusikFest (SMF) bietet täglich über 65 Kurse bei denen man alles mögliche ausgefallene und un-ausgefallene erlernen kann. Von Alpenländischem Tanz bis Zentralafrikanischen Trommeln ist bei uns alles vertreten!

Kurse können so viele belegt werden wie man will bzw. aushalten kann.

Sommer Musik Fest

27. Juli. bis 04. August 2019



Ancient Trance Festival

Drei Tage und ein Abend Musik, Freude, Freunde

Workshops für Körper, Geist und Seele

Family, Unity, Celebration

Das Ancient Trance Festival findet im Herzen der kleinen Stadt Taucha (bei Leipzig) statt.

Ancient Trance

08. bis 11. August 2019

Freiburg Spätsommer Workshop-Wochenende

Wir wollen unseren ersten Workshop in Freiburg und Umgebung anbieten. Wir sind noch dabei den genauen Ort und das Datum fest zu legen.

Wird noch bekannt gegeben.

Step by Step

Für alle die gerne mehr erfahren möchten, gibt es hier noch genauere Infos zum Bau einer Kora

Wie sieht ein Workshop aus mit Mande Kora. Erfahre hier mehr:

Kora Bau Step by Step

Für alle die gerne mehr erfahren würden und neugierig sind, gibt es hier eine Schritt für Schritt Anleitung zum Kora Bau. Diese Fotostrecke werden wir im Laufe der Zeit ständig erweitern.

Koraguide

Workshop Guide

Wie und wo kann ich das Koraspiel erlernen? Hier könnt ihr alles über unterschiedliche Unterrichtsformen erfahren und weiterführende Links zu versierten Kora-Lehrern außerhalb Freiburgs finden. Auf dieser Seite findet ihr zudem Infos über die westafrikanische Griotkultur und im Laufe der nächsten Zeit weiterführende Links zu spannender Musik und Literatur.


Erfahre mehr


Videos

Hier findest du alle Videos die es zu Mande Kora gibt.

Samo's Acoustic Backyard Sessions

Die Backyard Session ist die Musikreihe von Samo. Marleen spielt hier Mali Sadio für uns.

Anschauen

Interview

Das Interview zur Backyard Session

Anschauen

Crowdfunding Video

Hier findest du das Crowdfunding Video in welchem wir uns und unsere Idee vorstellen.

Anschauen

Jamming mit Josh

Unsere Interpretation von Famade. Marleen Stempel an der Harfe, Josh Doughty an der Kora

Anschauen

Hush Little Bird

Wir hatten das Glück, dass Josh Doughty auf unserem Arrangement von Hush little Bird von der wunderbaren Silje Nergaard seine Improvisation beigetragen hat. Wir bedanken uns für diese Momentaufnahme bei Nic Kane, die das Ganze filmisch festgehalten hat.

Anschauen